DAUERAUFENTHALTSZERTIFIKAT FÜR UKRAINER IM AUSLAND

У цій статті ми розглянемо процедуру отримання дозволу на імміграцію та посвідки на постійне проживання закордонними українцями, а також деякі переваги статусу закордонного українця на території України.

In diesem Artikel werden wir das Verfahren zur Erlangung einer Einwanderungserlaubnis und einer Daueraufenthaltserlaubnis für Ukrainer im Ausland sowie einige Vorteile des Status eines Auslandsukrainers auf dem Territorium der Ukraine betrachten.

Einer der Gründe für die Erlangung einer Einwanderungserlaubnis in die Ukraine ist, dass ein Ausländer den Status eines Auslandsukrainers hat. Diese Personengruppe hat das Recht, eine Einwanderungserlaubnis außerhalb der Einwanderungsquote zu erhalten. Das bedeutet, dass die Zahl der Auslandsukrainer, die eine Aufenthaltserlaubnis erhalten können, in einem bestimmten Kalenderjahr nicht begrenzt ist.

WER IST EIN AUSLÄNDISCHER UKRAINER?

Ein ausländischer Ukrainer ist eine Person, die kein ukrainischer Staatsbürger, sondern ein Ausländer oder Staatenloser ist und ukrainischer ethnischer Herkunft ist. Insbesondere gehören die Person oder ihre Vorfahren der ukrainischen Nation an und erkennen die Ukraine als Heimat ihrer ethnischen Herkunft an. Ein solcher Status kann nur erlangt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, darunter die ukrainische Selbstidentifikation, die ethnische Herkunft aus der Ukraine und das Fehlen der ukrainischen Staatsbürgerschaft. Die letzte Bedingung ist sehr wichtig, da nur ein Ausländer oder ein Staatenloser den Status eines Ukrainers im Ausland erlangen kann.

Ein Ausländer muss seine ukrainische ethnische Herkunft entweder mit Dokumenten (Archivurkunde der Geburt oder des Wohnsitzes einer Person auf dem Territorium der Ukraine, Geburts-, Heirats- oder Sterbeurkunde) oder mit Zeugnissen von Bürgern der Ukraine, Ukrainern im Ausland oder öffentlichen Organisationen von Ukrainern bestätigen im Ausland.

Um den Status eines Ukrainers im Ausland zu erhalten, müssen Sie sich bei der Botschaft oder dem Konsulat der Ukraine im Ausland oder direkt beim Außenministerium der Ukraine bewerben.

Die Prüfung der Dokumente kann bis zu 90 Tage ab dem Datum der Antragstellung dauern, danach wird der Person ein Zertifikat eines Ukrainers im Ausland ausgestellt. Ein solches Zertifikat ist 10 Jahre gültig mit der Möglichkeit seiner Verlängerung.

VERFAHREN UND VERFAHREN ZUR ERLANGUNG EINER UNBEFRISTETEN AUFENTHALTSERLAUBNIS

Um eine Einwanderungserlaubnis in die Ukraine zu erhalten, muss eine Person, die eine Bescheinigung eines ausländischen Ukrainers besitzt, beim Migrationsdienst am Wohnort in der Ukraine oder bei der Botschaft oder dem Konsulat der Ukraine im Ausland einen Antrag stellen.

Ein Ausländer muss eine Einwanderungserlaubnis für die Ukraine beantragen und das gesamte Dokumentenpaket persönlich vorlegen.

Vor der Einreichung von Dokumenten muss sich ein Ausländer einer Reihe von medizinischen Untersuchungen unterziehen und ein ärztliches Attest erhalten, aus dem hervorgeht, dass diese Person nicht an chronischem Alkoholismus, Drogenabhängigkeit oder Infektionskrankheiten leidet. Diese Bescheinigung muss zusammen mit anderen Dokumenten, beispielsweise einer notariell beglaubigten Übersetzung des Reisepasses ins Ukrainische, dem Mitarbeiter des Migrationsdienstes vorgelegt werden.

Zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten, die vom Antragsteller eingereicht werden müssen, gibt es auch eine Bescheinigung über das Fehlen von Vorstrafen. Es ist sehr wichtig, dass eine solche Bescheinigung im Land der Staatsbürgerschaft des Ausländers ausgestellt und ordnungsgemäß legalisiert wurde (durch Anbringen eines „Apostille“-Stempels oder Durchlaufen des konsularischen Legalisierungsverfahrens).

Nachdem der Migrationsdienst den Antrag angenommen hat, beginnt die Phase der Dokumentenprüfung und -analyse, die nicht länger als 1 Kalenderjahr ab dem Datum ihrer Einreichung dauern sollte. Während dieser Zeit werden alle notwendigen Kontrollen durchgeführt, auf deren Grundlage eine Einwanderungserlaubnis ausgestellt oder über die Verweigerung der Erteilung einer solchen Erlaubnis entschieden wird.

Der nächste Schritt ist die Erlangung einer Einwanderungserlaubnis in die Ukraine und die darauf basierende Erteilung einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis. Das Zertifikat hat die Form eines Personalausweises mit einem implantierten kontaktlosen elektronischen Medium. Im Gegensatz zu einer Bescheinigung in Form eines Buches, die auf unbestimmte Zeit gültig war, wird eine moderne Niederlassungserlaubnis für 10 Jahre mit der Möglichkeit ihrer Verlängerung ausgestellt.

Der letzte Schritt zur Erlangung einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis ist die Registrierung des Wohnsitzes eines Ausländers in der Ukraine (Registrierung). Ein Einwanderer muss seinen Wohnsitz spätestens 30 Kalendertage nach Ausstellung einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis anmelden.

VORTEILE DES STATUS EINES UKRAINERS IM AUSLAND

Der wichtigste Vorteil der Erlangung eines Zertifikats eines ausländischen Ukrainers ist die Möglichkeit, eine Einwanderungserlaubnis für die Ukraine zu beantragen. Nicht nur der Ausländer, der im Ausland Ukrainer ist, sondern auch sein Ehepartner und seine Kinder, wenn sie zusammen in die Ukraine gekommen sind, können eine Aufenthaltserlaubnis ausstellen und eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis erhalten.

Ein weiterer Vorteil der Erlangung des Status eines Auslandsukrainers für Ausländer – Bürger von Staaten, die ein Visum für die Einreise in die Ukraine benötigen – ist das Recht, ein Visum für die mehrfache Einreise in die Ukraine kostenlos zu erhalten, ohne eine entsprechende Einladung mit einer Gültigkeitsdauer von 5 Jahren auszustellen aufgrund eines Zeugnisses eines ausländischen Ukrainers.

Ausländischen Ukrainern wird auch die Möglichkeit gegeben, auf Kosten des Staatshaushalts im Rahmen der festgelegten Zulassungsquoten an Hochschulen der Ukraine zu studieren.

Wichtig ist auch, dass Auslandsukrainer das Recht haben, ohne Arbeitserlaubnis offiziell in der Ukraine zu arbeiten und auf vereinfachte Weise die ukrainische Staatsbürgerschaft zu erwerben.

[contact-form-7 404 "Not Found"]