FRANCHISE: ENTWICKLUNG UND VERMARKTUNG

Unter bestimmten Bedingungen steigen bestimmte Geschäftsmodelle auf die Welle der Popularität. Derzeit schenken ukrainische Unternehmer einem Geschäftsmodell wie dem Franchising zu Recht große Aufmerksamkeit . Denn ein qualitativ ausgebautes und effektiv vermarktetes Franchise ermöglicht es Ihnen, die Rentabilität des Unternehmens durch das Entstehen neuer Einnahmequellen um ein Vielfaches zu steigern, hilft, regionale Absatzmärkte zu erobern und den Umsatz zu steigern, hilft, die Marke beim Verbraucher wiedererkennbar zu machen.

WAS IST EIN FRANCHISE?

Ein Franchise ist eine Reihe von Rechten zur Nutzung eines vorgefertigten Geschäftsmodells und einer Marke, Kenntnisse und Erfahrungen in der Geschäftsabwicklung , die gegen eine festgelegte Gebühr vom Rechteinhaber (Franchisegeber) an den Nutzer (Franchisenehmer) übertragen werden. 

Franchising eignet sich für unterschiedliche Branchen und Unternehmensgrößen . Ein unerfahrener Franchisegeber ist jedoch vielen Risiken ausgesetzt. Meistens führt der Wunsch, das Ergebnis zu beschleunigen und die sorgfältige rechtliche, finanzielle und Marketingentwicklung des Projekts zu ignorieren, zum Scheitern. Fehler treten bei der Entwicklung von Dokumenten und Verhandlungen mit potenziellen Partnern, bei der Auswahl von Franchisenehmern und beim schnellen Aufbau des Netzwerks auf. Am Ende erwartet den Franchisegeber nicht der bahnbrechende Erfolg, mit dem berühmte Geschäftsleute in ihren Ämtern prahlen, sondern ein rascher Verlust der investierten Mittel und Enttäuschung.

Für den erfolgreichen Start des Franchising-Projekts bieten die Spezialisten der Rechtsanwaltskammer „Bachinsky und Partner“ ihre Hilfe an . Unser Team ist bereit, die rechtliche Komponente vollständig zu übernehmen und zuverlässige Auftragnehmer – unsere Partner – bei der Lösung von Problemen mit Finanzkalkulationen und Marketingverpackungen einzubeziehen. Neben der Entwicklung eines Franchise „von Grund auf neu“ sind wir bereit, in diesem Bereich separate Dienstleistungen zu erbringen, insbesondere um uns mit der Ausarbeitung eines kommerziellen Konzessionsvertrags, der Unterstützung bei der Markenregistrierung oder der Bewertung einer bereits fertigen (vor -entwickelt) Franchise. Unsere Unterstützung ist ein Faktor, der die Erfolgschancen des Franchising-Projekts deutlich erhöht!

LEGALES PAKET

Wir schlagen vor, die Zusammenarbeit mit einer Rechtsberatung zu beginnen, in der Sie Ihre Wünsche und Erwartungen an das Projekt äußern können, und wir zeigen Ihnen echte Chancen und potenzielle „Fallstricke“ in Übereinstimmung mit der gewählten Geschäftsnische und dem geschätzten Budget auf. Nachdem wir eine Einigung erzielt haben, beginnen wir mit der Lösung des Problems der Markenregistrierung (falls Sie sie noch nicht registriert haben).

MARKENZEICHENREGISTRIERUNG

Im Komplex der Elemente der Markenidentität nimmt die Marke (ein Zeichen für Waren und Dienstleistungen) einen zentralen Platz ein. Für ein Franchise wird TM besonders wichtig, weil es dazu beiträgt, die Attraktivität des Projekts für potenzielle Franchisepartner zu steigern.

Der Begriff „Marke“ gemäß Artikel 492 des Zivilgesetzbuches der Ukraine (CCU) wird in Bezug auf eine Bezeichnung oder eine Reihe von Bezeichnungen verwendet, durch die sich Waren/Dienstleistungen einer Person von ähnlichen Waren/Dienstleistungen anderer Personen unterscheiden. Die Bezeichnungen lauten:

  • Grafik (visuell), zum Beispiel – Logos;
  • verbal, Beispiele sind Namen und Slogans;
  • farbig;
  • Digital;
  • kombiniert

Wichtig! „Das Recht auf Leben“ hat nur eine durchdachte und einzigartige Marke, in anderen Fällen wird die Registrierung einfach nicht durchgeführt oder es besteht die Gefahr, dass sie von Wettbewerbern angefochten wird.

Mit der Unterstützung von Spezialisten von Bachynskyi and Partners JSC erfolgt die TM-Registrierung nach folgendem Algorithmus:

  1. Auswahl eines eindeutigen Namens – zum Beispiel durch die Durchführung eines Namenswettbewerbs bei der Freelancer-Börse.
  2. Einreichung eines Antrags beim staatlichen Unternehmen „Ukrainisches Institut für geistiges Eigentum“ (Ukrpatent). Zunächst wird eine vorläufige Recherche durchgeführt – eine Prüfung, die das Risiko einer Ablehnung der Erteilung einer Marke verringert. Anschließend erfolgt eine Eignungsprüfung, deren Zweck es ist, die Identität/Ähnlichkeit mit bereits eingetragenen Markenbezeichnungen zu prüfen.
  3. Staatliche Registrierung einer Marke – vorbehaltlich einer Entscheidung zugunsten des Antragstellers werden die Daten in das Register eingetragen, das entsprechende Zertifikat ausgestellt und eine Bekanntmachung im amtlichen Bulletin der Ukraine „Gewerbliches Eigentum“ veröffentlicht.

Die Dauer des Registrierungsverfahrens beträgt standardmäßig 18-20 Monate. Wenn Sie möchten, können Sie diese Fristen verkürzen, indem Sie das Registrierungsverfahren „Schnell“ verwenden (allerdings mit höheren Kosten).

ENTWICKLUNG EINES GEWERBLICHEN KONZESSIONSVERTRAGES

Wenn wir die juristische Terminologie verwenden, wird Franchising als kommerzielle Konzession definiert. Die Regelung von Rechtsbeziehungen, die im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Handelskonzessionsvertrags entstehen, richtet sich nach Kapitel 76 des Bürgerlichen Gesetzbuchs . Insbesondere Artikel 1116 des CCU besagt, dass der Gegenstand einer solchen Vereinbarung das Recht zur Nutzung von Marken, Geschäftserfahrung und Geschäftsruf ist. Neben dem Konzessionsvertrag kann unter Umständen auch ein Unterkonzessionsvertrag (Übertragung bestimmter Rechte an einen Unternutzer) abgeschlossen werden.

Zur Aufmerksamkeit! Im Allgemeinen ist das Regulierungsniveau der Franchisebeziehungen in der Gesetzgebung der Ukraine nicht zu hoch, was den Vertrag zwischen den Parteien fast zur einzigen Grundlage für die Bestimmung von Rechten und Pflichten, Kündigungsbedingungen, Haftung für Verstöße und Algorithmen zur Beilegung möglicher Streitigkeiten macht . Natürlich sollten die Bedingungen einer solchen Vereinbarung nicht im Widerspruch zum Gesetz stehen.

Durch die Erstellung eines Franchisevertragsentwurfs durch erfahrene Anwälte können Sie viele Risiken und potenzielle Schwachstellen für den Franchisegeber vermeiden. Der Hauptteil des Dokuments definiert:

  • Bedingungen für den Beitritt zum Netzwerk;
  • Gültigkeitsdauer und räumlicher Geltungsbereich des Vertrags (Territorium der Aktivität des Nutzers);
  • Abgrenzung der Verantwortungsbereiche des Franchisenehmers und des Franchisegebers;
  • die Struktur und Höhe der an den Franchisegeber gezahlten Zahlungen (einschließlich Pauschalgebühren und Lizenzgebühren);
  • Maßnahmen zum Schutz von Marken und Geschäftsgeheimnissen:
  • Verfahren zur Schulung des Personals des Franchisenehmers und zur Bereitstellung von Marketingunterstützung;
  • das Verfahren zur Überwachung der Einhaltung von Markenstandards durch den Benutzer.

Hinzu kommen in der Regel Klauseln, die das Vorgehen der Parteien im Falle höherer Gewalt regeln. 

Bei Bedarf führen die Spezialisten unserer Rechtsanwaltskammer eine rechtliche Prüfung und Anpassung des bereits ausgearbeiteten Franchisevertrages durch. Wir sind auch bereit, den Entwurf eines Lizenz- oder Agenturvertrags, eines Ausrüstungslieferungs- oder Mietvertrags sowie anderer Verträge zu analysieren oder zu erstellen, die für die Ausübung der Geschäftstätigkeit auf der Grundlage eines Franchise erforderlich sind.

MASTER-FRANCHISE

Für ein großes Unternehmen, das neue Märkte erobern möchte, auch außerhalb seines Landes oder seiner Region, ist ein Geschäftsmodell namens „ Golden Franchise “ oder „Master Franchise“ optimal. Die Besonderheit dieses Modells liegt in der Übertragung von einzigartigen Franchiserechten und weitreichenden Befugnissen zum Aufbau eines eigenen Netzwerks in der jeweiligen Region auf den Franchisenehmer.

Zur Aufmerksamkeit! Das Spezialistenteam von Bachynskyi and Partners JSC verfügt über die notwendige Kompetenz und Erfahrung, um dieses spezielle Franchising-Modell zu unterstützen. Unter anderem sind wir bereit , Unterstützung bei der Durchführung internationaler Geschäftsprojekte zu leisten , die eine Koordinierung der gesetzlichen Anforderungen in mehreren Gerichtsbarkeiten erfordern .

Zu den charakteristischen Merkmalen und Vorteilen des „goldenen Franchise“:

  • erfolgreiche Werbung für die Marke in einer neuen Region aufgrund der tiefen Kenntnisse der lokalen Geschäftsleute über die Besonderheiten dieses speziellen Marktes;
  • die Möglichkeit für den Markeninhaber, das Geschäft mit relativ bescheidenen Investitionen schnell zu skalieren;
  • Für den Franchisegeber werden die Risiken beim Eintritt in neue Märkte minimiert, da alle Fragen der Strategieprüfung und des Netzwerkausbaus in einer bestimmten Region vom Master-Franchisenehmer übernommen werden, und bei Verstößen gegen die Vertragsbedingungen sogar vom Franchisegeber erhält das Recht auf dieses Gebiet zurück.

Wichtig! Vielmehr liegt das Hauptrisiko beim Master-Franchising in der Auswahl eines ausreichend zuverlässigen, kompetenten und erfahrenen Partners. Um dieses Risiko zu minimieren, bieten Spezialisten ein spezielles juristisches Instrument an – die Due Diligence .

Es ist eine tiefe 360°-Inspektion eines potenziellen Geschäftspartners und eine mögliche Vereinbarung mit ihm. Es wird auf die Geschäftsgeschichte eines potenziellen Master-Franchisenehmers, seine Beziehungen zu Gegenparteien, die Teilnahme an Rechtsstreitigkeiten und Handelsschiedsgerichten, die Einhaltung von Steuer- und Arbeitsgesetzen hingewiesen. Um sich ein vollständiges Bild zu machen, werden neben der Nutzung offener Quellen oft auch Insiderinformationen gesammelt.

FINANZMODELL

Neben einem erfolgsversprechenden Konzept und einer gewinnbringenden Positionierung, der korrekten rechtlichen Registrierung und der Auswahl verlässlicher Partner hängt der Erfolg eines Franchising-Projekts von sorgfältigen finanziellen Vorkalkulationen ab. In der Phase der Projektvorbereitung lohnt es sich, mehr als eine Beratung und mehr als ein „Brainstorming“ mit erfahrenen Finanzanalysten durchzuführen. Wir sind bereit, den Einsatz solcher Spezialisten für Sie sicherzustellen.

Die finanzielle Komponente des Franchising-Projekts umfasst mindestens zwei Hauptarbeitsphasen.

BEWERTUNG DES AKTUELLEN GESCHÄFTSMODELLS

Die zu beantwortende Schlüsselfrage lautet , ob dieses Geschäft als Franchise geführt werden sollte . Schließlich braucht man einerseits ein einzigartiges Projekt (Know-how, innovative Technologie oder Methodik, ein marktfrisches Produkt oder eine Dienstleistung) und andererseits ein skalierbares Business.

ARBEITEN SIE AN EINEM INDIVIDUELLEN FINANZMODELL DES FRANCHISE

In dieser Phase gilt es, ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das sowohl für den Franchisegeber als auch für den Franchisenehmer attraktiv ist. Ein Finanzanalyst entwickelt:

  • Berechnungen der wichtigsten Finanzkennzahlen: Jahresumsatz, Gewinn, Amortisation, Rentabilität;
  • Empfehlungen bezüglich Eintrittsgeld und Tantiemen;
  • Vorhersagen über Stärken und wahrscheinliche Risiken.

Gleichzeitig werden der Preis des Produkts, die Mietkosten, die Höhe der Gehälter für das Personal, die Anzahl der Franchisepunkte im Netzwerk, der durchschnittliche Scheck und viele andere Indikatoren berücksichtigt.

MARKETINGVERPACKUNG

Die Attraktivität eines Franchise besteht aus zwei obligatorischen Elementen: 1) klare Unterscheidung des Werts des Produkts, der Dienstleistung oder der Methode für den Endverbraucher; 2) Verfügbarkeit von Vorteilen für Franchisenehmer. Ganz zu Beginn der Projektarbeit analysiert der Vermarkter die Zielgruppe der Franchise-Käufer und Möglichkeiten zur Differenzierung von Wettbewerbern.

Die Franchise-Marketing-Unterstützung besteht aus folgenden Komponenten:

  • Präsentation

Der Spezialist entwickelt eine allgemeine PR-Strategie und einen „Sales Funnel“. Vor dem Markteintritt werden ein Marketing-Kit, ein kommerzielles Angebot, Pressemitteilungen und Ankündigungen vorbereitet. Für das Personal, das das Franchise verkaufen wird, werden spezielle Schulungen abgehalten, einschließlich der Arbeit mit Verkaufsskripten. Franchise werden in den Katalog der Franchise aufgenommen.

  • Website-Entwicklung

Normalerweise ist das Format einer Zielseite (One-Page-Site) am besten geeignet, um ein Franchise zu verkaufen. Gleichzeitig sind maßgebliche Webdesigner und Texter an der Entwicklung beteiligt, die dabei helfen, hochkonvertierende Inhalte unter Berücksichtigung der Charakteristika der Zielgruppe zu erstellen. Zu den relevanten Elementen für die Landingpage zählen Animation und Franchiserechner (Schnellberechnung des Gewinns des Franchisenehmers). Mit der Website sind soziale Netzwerke verbunden, die effektive Plattformen zur Förderung des Projekts sind. Künftig ist es möglich, getaggte Werbung in sozialen Netzwerken einzusetzen.

  • Franchise-Verkäufe und Investorenanziehung

Dem direkten Verkaufsstart geht die Erstellung eines Franchise-Buches voraus – ein Betriebsbuch von Standards für Franchisenehmer. Denn bei diesem Geschäftsmodell ist die Einhaltung der Standards zur Eröffnung einer Verkaufsstelle, Personalführung, Kontrolle etc. einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Letztendlich bleibt die Finanzierung eines Franchise-Projekts ein weiteres wichtiges Problem, das gelöst werden muss. Laut den Experten von Bachynskyi and Partners JSC sollte die Suche nach einem Investor nur dann gestartet werden, wenn Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Projekt vorliegen . Sie sollten genau wissen, wohin und wie Sie sich bewegen und welche Ziele Sie damit erreichen wollen.

SCHLUSSFOLGERUNGEN

Franchising ist ein ebenso vielversprechendes wie schwierig umzusetzendes Geschäftsmodell. Ein unerfahrener Franchisegeber sollte nicht auf Zufallsglück hoffen. Stattdessen gibt es echte und bewährte Möglichkeiten, die dazu beitragen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dazu gehört zunächst die Einbindung von Experten aus den Bereichen Jurisprudenz, Finanzen und Marketing sowie die sorgfältige Arbeit an jedem Detail des Projekts.

[contact-form-7 404 "Not Found"]